Internationales Judoturnier in Zeltweg

Am 13. und 14. Mai fand in der Aichfeldhalle in Zeltweg das Internationale Zeltweger Judoturnier statt.

An beiden Tagen dieses stark besetzten Turniers waren insgesamt 764 Judoka aus 13 Nationen am Start.

Unter ihnen auch 40 Judoka aus den Kärntner Vereinen Judoverein ESV St. Veit, Judo Club Wolfsberg, Judo Club SV Treffen, ASVÖ Judo Feldkirchen, Judoverein St. Leonhard, Judoteam Unteres Lavanttal und dem Judo Club Bleiburg.

Die jungen SportlerInnen aus Kärnten lieferten sehr gute Kämpfe und konnten auch einige Platzierungen erreichen.

 

U10
2. Platz: Linda Musil (JC SV Treffen), Bernadette Rattenberger (ESV St. Veit)
3. Platz: Jana Pichler (JC SV Treffen)
7. Platz: Katharina Hauptmann (JC SV Treffen)
tlg. Florian Zidej (JC Bleiburg)

 

U12
2. Platz: Alexander Halmen, Savannah Liesinger (beide JC SV Treffen)
3. Platz: Batuchan Jusupov (JC Wolfsberg)
5. Platz: Heidrun Rattenberger (ESV St. Veit)
7. Platz: Lena Maier (JC SV Treffen)
9. Platz: Helena Huber (JC SV Treffen), Finley Kurz (JC Bleiburg)

 

U14
2. Platz: Hannah Huber (JC SV Treffen)
7. Platz: Maria Musil, Iris Pichler (beide JC SV Treffen)
9. Platz: Akhmed Uspanov (JC Wolfsberg)
13. Platz: Josef Neibersch jun. (JC Bleiburg)

 

U16
3. Platz: Akraman Jusupov (JC Wolfsberg)
5. Platz: Adam Uspanov (JC Wolfsberg), Theresa Hutter, Sonja Scherzer (beide ESV St. Veit), Giorgi Nagladze (Judo Feldkirchen)
9. Platz: Rebecca Remschnig (ESV St. Veit), Alina Pabi, Chantal Stauber (beide ESV St. Veit), Jakob Scheiber (Judo Feldkirchen), Fabian Zidej (JC Bleiburg)
tlg. Selina Knabl, Nico Wegscheider (beide ESV St. Veit), Peter Gerzabek, Marco Litzenberger (beide Judo Feldkirchen), Dominic Bartoli (JC SV Treffen)

 

U18
1. Platz: Stefan Sallinger (ESV St. Veit)
2. Platz: Fabian Veidl (JC Wolfsberg)
5. Platz: Bernhard Rainer (ESV St. Veit)
7. Platz: Jürgen Rossmann (JUC Wolfsberg)

 

U21
5. Platz: Robin Hauser (JC Wolfsberg)

 

AK
3. Platz: Clara Lindner (JV St. Leonhard)
9. Platz: Andreas Steiner (Judo Feldkirchen), Kevin Six (JC Wolfsberg)